Vertragsbedingungen und allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 1. Januar 2018)

1) Vertragsarten und Preise

10er-Karte (10xTageskarte)115 €
1 Jahr gültig + übertragbar
10er-Karte Schüler/Stud.(10xTageskarte)100 €1 Jahr gültig + übertragbar
Mitgliedschaft55 €
monatlich kündbar
Mitgliedschaft Schüler/Studenten49 €monatlich kündbar
Mitgliedschaft 6 Monate312 €
bei Vorauszahlung (52€/Monat)
DropIn/Tageskarte14 €
Einzelstunde59 €60 min.
5er - Karte Kinderyoga34 €
Einsteiger-Workshop25 €

2) Vertragslaufzeit/Kündigungsfristen
Die YO-Mitgliedschaft kann entweder am 1. oder 15. des Monats begonnen werden. Bei Beginn am 15. des Monats fällt die Hälfte des Monatsbeitrags an und die reguläre Laufzeit beginnt am 1. des nachfolgenden Monats.

Wenn keine anderen Vereinbarungen getroffen werden, verlängert sich die Laufzeit automatisch um jeweils einen weiteren Monat.

Eine Kündigung ist in ordentlicher Schriftform 4 Wochen vorher zuzuschicken. Maßgeblich ist das Datum an, dem die Kündigungserklärung eingeht.

Außerordentliche Kündigungen wie Schwangerschaft, Umzug, Krankheit o.ä. und Stilllegungen erfolgen ausschließlich nach persönlicher Absprache.

3) Nutzung/Studioleistung
Eine YO-Mitgliedschaft berechtigt zum Besuch aller regulären Yoga- und Pilatesklassen.
Ausgenommen sind bekannt gegebene Sonderleistungen wie z.B. Workshops.

4) Allgemeines

  • Eine YO-Mitgliedschaft wird auch für Personen unter 18 Jahren angeboten. Die Mitgliedschaft kann dann nur von den Eltern oder  Erziehungsberechtigten abgeschlossen werden.
  • Mit der Anmeldung verpflichtet sich das Mitglied zur Zahlung der vereinbarten Kursgebühr.
  • Das Yoga-Studio behält sich vor, 4 Wochen im Jahr zu schließen. Für diesen Zeitraum wird keine Gutschrift gewährt, da dies in der Preiskalkulation bereits berücksichtigt wurde.
  • Das Yoga-Studio behält sich vor, das Kursangebot zu ändern.
  • Im Falle von Krankheit, Urlaub oder anderweitiger Verhinderungen von Lehrern sind wir bemüht, eine Vertretung für den jeweiligen Kurs zu organisieren. Sollte dies nicht möglich sein, so kann ein Kurs ausfallen. Der Ausfall eines bestimmten Kurses berechtigt die Teilnehmer nicht zu einer Kürzung der Mitgliedsbeiträge.
  • Das Yoga-Studio kann die Mitgliedschaft aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung im Falle eines schweren, wiederholten oder vorsätzlichen Verstoßes des Mitgliedes gegen den Vertrag fristlos kündigen.
  • Die Haftung des Studios für vom Mitglied verschuldete Unfälle ist ausgeschlossen. Für Schäden bezüglich einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet das Studio, soweit diese fahrlässig oder vorsätzlich verursacht worden sind. Die Höhe für Sachschäden ist begrenzt auf die Höhe der bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung. Das Studio haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung mitgebrachter Sachen, es sei denn, das Studio handelt grob fahrlässig oder vorsätzlich.
  • Die personenbezogenen Daten des Mitglieds werden ausschließlich für Vertragszwecke verwendet und verarbeitet. Vertragsrelevante persönliche Änderungen hat das Mitglied unverzüglich mitzuteilen.
  • Nebenabsprachen zum Vertrag sollen schriftlich erfolgen.

5)Kursgebühr von Workshops/Specias

  • Bei Rücktritt bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn wird die Kursgebühr zurückerstattet. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei späterem Rücktritt bzw. Nichterscheinen zum Kurs wird die gesamte Kursgebühr fällig es sei denn es kann ein geeigneter Ersatzteilnehmer gestellt werden.
    Die Kursgebühr kann nicht zurück erstattet werden, wenn der Kurs von der Seite des Teilnehmers abgebrochen wird. Wenn der Kurs aufgrund einer Krankheit abgebrochen werden muss, wird nach Vorlage eines Attests im Einzelfall entschieden. Die Teilnahme am Kurs geschieht in eigener Verantwortung.
    Sollte ein Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Kursleiters oder aus einem anderen wichtigen Grund abgesagt werden, wird die vorausgezahlte Kursgebühr vollständig zurückerstattet. Weitere Ansprüche entstehen nicht.
  • Fehlzeiten: Vom Teilnehmer versäumte Stunden gelten als gehaltene bzw. teilgenommene Stunden und können nicht nachgeholt oder rückbezahlt werden.
  • Haftung: Körperliche und/oder gesundheitliche Einschränkungen, die für diesen Kurs relevant sein könnten müssen der Kursleitung mitgeteilt werden.